Land- und Forstwirtschaft

Der Umgang mit dem Klimawandel und ein Fokus auf Nachhaltigkeit sind wesentliche Faktoren in der Garten- und Grünflächengestaltung.
Der Klimawandel bringt trockene, heiße Sommer, milde Winter und Starkregenphasen. Klimaangepasste Gestaltung mit einer entsprechenden Auswahl an Bäumen, Sträuchern, Stauden und Blumen unter neuen Bedingungen ist daher eine zentrale Herausforderung. Dabei umfasst die Grünflächengestaltung auch immer mehr die Begrünung von Fassaden und Dächern, um in den Städten, wo die Hitze besonders spürbar ist, für notwendige Kühlung zu sorgen.

Nachhaltige Grünraumgestaltung ist ebenfalls ein großer Trend. Die Auswahl passender Pflanzen, ressourcenschonende Planung, Wassereinsparung, Müllvermeidung und Recycling spielen eine wesentliche Rolle, um die Umwelt nachhaltig zu entlasten und einen Beitrag zur Erhaltung der Artenvielfalt zu leisten.